Startseite - Gästebuch - Forum - Kontakt - Bildband
wir suchen jedes Detail, jedes Foto, jede Information zur 50. Infanterie-Division - wenden Sie sich an uns!

 

Oberstleutnant i.G. Hans-Wilhelm Tilgner



Hans-Wilhelm Tilgner wurde am 13.09.1903 geboren. Über seine vormilitärische Ausbildung ist leider nichts bekannt.
Höchstwahrscheinlich trat er nach dem Abitur in die Wehrmacht ein, vermutlich in das Infanterie-Regiment 7. Am 01.10.1935 wird er als Oberleutnant zur Kriegsakademie versetzt und anschliessend ab 12.10.1937 Chef der 6./Infanterie-Regiment 29 in Crossen, nachdem er mit RDA vom 01.10.1936 (62) zum Hauptmann befördert worden ist.
Nach Bildung des Grenz-Infanterie-Regiments 121 in Crossen übernimmt er am 01.11.1938 die 2. Kompanie. Hier wird er mit Wirkung vom 01.08.1938 in den Generalstab kommandiert.
Bei Kriegsausbruch wurde Tilgner Ib der 239. Infanterie-Division, welche dann in Polen bei der 14. Armee eingesetzt wurde.
Ab Mitte Januar 1940 wird er nach Berlin zur Führerreserve des OKH versetzt und ab 20.04.1940 in den Generalstab versetzt, nachdem er ab dem 05.02.1940 beim Stab der 8. Infanterie-Division in der Eifel tätig war. Vermutlich erfolgt in dieser Zeit auch seine Beförderung zum Major i.G.
Mit dem 10.03.1941 wird er Ia der 214. Infanterie-Division des Generalmajors Horn in Norwegen. In dieser Funktion verbleibt er bis Mitte April 1944 und wird in dieser Zeit mit RDA vom 01.01.1943 (62) zum Oberstleutnant i.G. befördert.
Ab dem 20.04.1944 ist er Quartiermeister 1 der 2. Armee bei der Heeresgruppe Mitte. Etwa am 20.12.1944 wird er abermals zur Führerreserve des OKH versetzt und erhält offensichtlich bis Kriegsende dann keine Frontverwendung mehr. Seinen Dienst regelt das Heerespersonalamt.
Im Zweiten Weltkrieg erhielt Tilgner beide Eiserne Kreuze. Über seinen Lebenslauf nach 1945 ist leider nichts bekannt.

Beförderungen

 

Auszeichnungen

Leutnant ???   Eisernes Kreuz II. Klasse ???
Oberleutnant ???   Eisernes Kreuz I. Klasse ???
Hauptmann 01.10.1936 (62)      
Major i.G. ???      
Oberstleutnant i.G. 01.01.1943 (62)      

Buchhinweise:

               

Free counter and web stats